Mit Verspätung entschuldigt

Im ostenglischen Sandringham kollidierten beide Wagen.  Reuters

Im ostenglischen Sandringham kollidierten beide Wagen.  Reuters

Nach seinem Verkehrsunfall hat sich Prinz Philip mit einem Brief bei den Unfallopfern gemeldet.

London Nach öffentlicher Kritik wegen seines Verhaltens nach einem Autounfall hat sich der britische Prinz Philip (97) in einem Brief bei den Verletzten entschuldigt. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. schrieb: „Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr mir mein Anteil am Unfall an der Babingley-Kreu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.