Frauensolidarität geht vor – Woody Allen nicht so wichtig

Die indische Schauspielerin Freida Pinto will nicht mehr mit Regisseur Woody Allen zusammenarbeiten.  AP

Die indische Schauspielerin Freida Pinto will nicht mehr mit Regisseur Woody Allen zusammenarbeiten.  AP

London Die indische Schauspielerin Freida Pinto (34, „Slumdog Millionär“) will nach Missbrauchsvorwürfen gegen Woody Allen nicht erneut mit dem Regisseur zusammenarbeiten. „Ich würde nicht mit ihm arbeiten, weil ich mit Frauen solidarisch bin, die ihre Geschichten veröffentlicht haben, ob sie bewies

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.