Philipp Kanjo ist eine Runde weiter

10.03.2019 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Berufsmusiker kam mit einem Hip-Hop-Song weiter. VN/Steurer
Der Berufsmusiker kam mit einem Hip-Hop-Song weiter. VN/Steurer

Schwarzach Der Höchster Philipp Kanjo (28) hat die „Deutschland sucht den Superstar“-Jury von sich überzeugt. Der 28-Jährige trat am Samstag als einziger Österreicher beim Auslandsrecall in Thailand auf. Er sang in einer Gruppe mit Silvan Seehase (26) aus Ammersbek und Daniel Böhme (25) aus Hamburg. Sie mussten den Song „Casanova” von Summer Cem und Bausa zum Besten geben.