Ein spannender Gesprächsabend

15.03.2019 • 20:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Martina und WKV-Spartenobmann Bernhard Feigl.
Martina und WKV-Spartenobmann Bernhard Feigl.

Auf zwei Leitsätze des religiös und politisch unabhängigen „Ambassador Clubs“ wies Komm.-Rat Walter Eberle als Schatzmeister der Sektion Bodensee vor Beginn des Abends mit Pfarrer Wilfried Blum und Alt-Landesrat und VN-Ombudsmann Erich Schwärzler im Saal des Bregenzer GH „Goldener Hirschen“ hin. Zuvor hatte Vizepräsident und Friseur­meister Christian Dressl zahlreiche Gäste begrüßt, darunter „Helping Hands“-Vizepräsident Franz Stelzl, WKV-Direktor Christoph Jenny, Harald Moosbrugger (Wirtschaftsabteilung Land) oder Rüdisser-Referent Christian Loitz. Mit einem Teil seines Fragenkatalogs gab Eberle den beiden Gästen die Stichworte zu Aussagen über sich selbst sowie Politik und Religion. Überlegungen zum Druchbrechen von Gewalt im zwischenmenschlichen Bereich, die Entwicklung der Landwirtschaft, aber auch zur Flüchtlingsproblematik bekamen auch Integra-GF Stefan Koch, Hans Madella (Kabe Farben), MNS-Dir. Norbert Moosbrugger, Klemens Voit (Volkshochschule) und Elisabeth, Hubert Mangold (Nasal Optik), Markus Ruppitsch (Hefel-Wohnbau), RA Christoph Ganahl und Pascal Kohlhaupt (Riva Home) zu hören.

Reinhard Spöttl, Helly Kumpusch und Uròs Miletìc.
Reinhard Spöttl, Helly Kumpusch und Uròs Miletìc.
Schriftführer Charly Lang, Vizepräsident Christian Dressl, Erich Schwärzler, Wilfried Blum sowie Schatzmeister und Moderator Walter Eberle. AME
Schriftführer Charly Lang, Vizepräsident Christian Dressl, Erich Schwärzler, Wilfried Blum sowie Schatzmeister und Moderator Walter Eberle. AME