„Mercedes-Würstl“ für Autofans

Menschen / 01.04.2019 • 22:43 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Seniorchefin Ulrike Janschek (l.) mit Pilar und Ana Thurnher.
Seniorchefin Ulrike Janschek (l.) mit Pilar und Ana Thurnher.

Gleich in Scharen waren Autofans aus dem ganzen Land in die Autohäuser von Mercedes Schneider in der Messestadt Dornbirn und Bludenz geströmt. Der Grund für den großen Publikumsandrang: Die Geschäftsleitung mit Karin Seyfried und Johann Egger sowie Joachim Singer präsentierte gemeinam mit Verkaufsleiter Werner Metzler die Vorzüge der Modelle der neuen B-Klasse und des neuen GLE. Rund 2000 Gäste, so Sabine Meusburger, die für die Gesamtorganisation der Präsentation zuständig war, hatten sich die Vorstellung samt den inzwischen bereits legendären Mercedes-Würstl aus der Lauteracher Metzgerei Klopfer mit Mohrenbier und italienischem Prosecco in den Autohäusern nicht entgehen lassen, darunter Vorstand Bernhard Ölz (Prisma), Aptullah Atalay (Deluxe Coiffeur Bludenz), Spediteur Gerhard Neyer, Jelle von der Pol sowie Thomas Sohm, Helmut Hutter sowie Werner Petrasch und Gerhard Neyer.

Ebenso unter den Besuchern in den beiden Autohäusern: Heinz Schnetzer, der Dornbirner Alt-Primar Franz Stoß mit Erika, Alexander und Evelyn Dorn, Musiker Helly Kampusch mit Simone, Günther Paterno, Gerhard Blum sowie Bankvorstand Werner Böhler (Sparkasse Dornbirn) und der Arzt Reinhard Spöttl.

Joachim Singer (l.) und Karin Seyfried sowie Werner Metzler präsentierten die Vorzüge der neuen GLE-Klasse. Franc
Joachim Singer (l.) und Karin Seyfried sowie Werner Metzler präsentierten die Vorzüge der neuen GLE-Klasse. Franc
Gästepaar Simone und Musiker Helly Kumpusch.
Gästepaar Simone und Musiker Helly Kumpusch.
Evelyn und Alexander Dorn ließen sich ebenso inspirieren.
Evelyn und Alexander Dorn ließen sich ebenso inspirieren.
Familienausflug für Marc sowie Lionel und Julia Schachner.
Familienausflug für Marc sowie Lionel und Julia Schachner.