„Es geht um Entertainment“

15.04.2019 • 20:38 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Maria ließ sich in Thailand ein Partnertattoo stechen.
Maria ließ sich in Thailand ein Partnertattoo stechen. „Das bereue ich nicht“, sagt sie. RTLNOW

So erlebte Maria aus Dornbirn „Temptation Island“. Neue TV-Projekte sind bereits in Sicht.

Dornbirn Seit dem großen Finale der RTL-Datingshow „Temptation Island – Versuchung im Paradies“ kann sich Maria Maksimovic aus Dornbirn vor Nachrichten auf ihren Social-Media-Kanälen kaum retten. „Ich bekomme täglich mindestens 50 Nachrichten von Zuschauern, die sich die Sendung angesehen haben“, erzählt sie. Aber auch diverse Produktionsfirmen sind auf die Studentin aufmerksam geworden. Womöglich fällt schon heute der Startschuss zur nächsten großen TV-Produktion. „Ich wurde zum Casting für einen Modelwettbewerb eingeladen, der bald im Fernsehen läuft“, verrät die ehemalige Misswahl-Kandidatin gegenüber den VN. „Ich würde mich sehr freuen, wenn es klappen würde und ich an der Show teilnehmen könnte“, betont das erfahrene Model, das auf eine erfolgreiche Karriere im TV-Business hofft. Auch Angebote für Auftritte in Musikvideos hat Maria in den vergangenen Wochen bekommen. „Es läuft sehr gut“, freut sich die 25-Jährige.

„Haben uns nicht verliebt“

Bei der neuen Datingshow „Temptation Island“ kam der Vorarlbergerin in den vergangenen Wochen ganz eine besondere Aufgabe zu. Als eine von insgesamt elf Single-Frauen musste sie um die Gunst von vergebenen Männern buhlen. „Es war mein Job, die liierten Männer zu verführen. Natürlich ist aber nicht alles so, wie es im TV scheint“, erzählt Maria. Im großen Finale der Show ging es für die Dornbirnerin zum romantischen Date mit dem 22-jährigen Janis aus Dresden, der seit einem Jahr mit der 24-jährigen Lisa liiert ist. „Ich habe mich super mit Janis verstanden und es war meine Aufgabe, mit ihm zu flirten. Verliebt haben wir uns aber nicht“, klärt Maria auf. „In dieser Show geht es eben um Entertainment.“ Auch viele Wochen nach der Aufzeichnung in Thailand steht Maria noch in freundschaftlichem Kontakt mit Janis und anderen Kandidaten der Show. „Wir versuchen uns auch regelmäßig zu treffen.“

Die neue RTL-Show sorgte im Netz seit der Ausstrahlung der ersten Folge für jede Menge Gesprächsstoff. Viel Aufsehen erregte auch die Nachricht, dass sich die zwei Single-Frauen Vasfije und Tabea während der Dreharbeiten ineinander verliebt haben und mittlerweile eine Beziehung führen sollen. An der Glaubwürdigkeit zweifeln aber nicht nur viele Zuschauer, sondern auch Maria: „Ich bin ziemlich sicher, dass das alles Show ist – eine reine PR-Sache.“

So schnell wird die Frohnatur ihre Zeit bei „Temption Island“ jedenfalls nicht vergessen. Als Erinnerung ließ sich die 25-Jährige nämlich in einem Gruppendate ein Partnertattoo mit den Umrissen der thailändischen Insel stechen. „Das war eine spontane Entscheidung, aber ich bereue sie nicht. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Das Tattoo gefällt mir und es wird mich mein Leben lang an die Show erinnern.“

„Es war mein Job, die Männer zu verführen. Es ist aber nicht alles so, wie es im TV scheint.“