Zweifacher ESC-Gewinner feierte 65. Geburtstag

13.05.2019 • 20:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Johnny Logan hat mit
Johnny Logan hat mit „Hold me now“ ESC-Geschichte geschrieben. APA

Johnny Logan ist weiterhin viel mit Auftritten beschäftigt.

Brunnthal Zwei Mal (1980 mit „What’s Another Year“ und 1987 mit „Hold Me Now“) hat er den Song Contest gewonnen. Am Montag feierte der Ire Johnny Logan seinen 65. Geburtstag.

Er ist viel beschäftigt: hier eine TV-Show in Italien, da ein Live-Auftritt in Dänemark. In Irland wird an einem Skript für die Verfilmung seines Lebens gearbeitet, in Leipzig entsteht sein neues, klassisch inspiriertes Album. Hat er da überhaupt noch Zeit für eine Geburtstagsfeier? Eine große Party hatte er nicht geplant. Nicht nur, weil ihm seine verschiedenen Verpflichtungen dafür kaum Zeit ließen. Sondern weil er an Partys das Interesse weitgehend verloren habe. „Das war früher anders. Doch seit ich vor 15 Jahren mit dem Alkoholtrinken aufgehört habe, langweilen mich Feiern ziemlich schnell“, sagt er und fügt hinzu, dass ihm deshalb aber nichts fehle. Im Gegenteil: „Ein ruhiges Essen mit Freunden – oder eine Wanderung in den Bergen. Was Schöneres gibt es für mich nicht.“

Lederhose, aber nicht in Irland

Und die Zahl 65? Macht ihm die ein bisschen Angst? „Keine Spur“, sagt er. „Das letzte Mal, dass mir ein Geburtstag Angst gemacht hat, war mein Einundzwanzigster. Seitdem sehe ich das mit dem Älterwerden locker.“ Seit einigen Jahren wohnt Johnny Logan mit seiner Lebenspartnerin in Brunnthal bei München. Modisch habe er sich mit einer Lederhose, Haferlschuhe und Trachtensocken angepasst. Die Frage, ob er in diesem Outfit schon mal in Irland war, beantwortet er: „Man würde mich in dieser Aufmachung wohl sofort verhaften.“