Promis im blitzlicht

15.05.2019 • 19:58 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Lochis wollen nach acht Jahren als YouTube-Stars neue Wege gehen. dpa
Die Lochis wollen nach acht Jahren als YouTube-Stars neue Wege gehen. dpa

„Soziale Medien sind Fluch und Segen“

Los Angeles US-Musikerin und Schauspielerin Selena Gomez (26) sieht soziale Medien mit gemischten Gefühlen. „Ich glaube, dass für meine Generation soziale Medien sehr gefährlich sind“, sagte Gomez beim Filmfest Cannes. Natürlich eröffneten Facebook und Instagram auch viele Möglichkeiten und hätten positive Seiten. Dennoch sei „Bullying“, also das Schikanieren und Tyrannisieren, eine Gefahr.

 

Auf dem Weg der Besserung

Berlin Puhdys-Sänger Dieter „Maschine“ Birr („Alt wie ein Baum“) hat sich nach eigenen Angaben bereits gut von einer Tumor-Operation erholt. „Ich bin ja jetzt seit einer Woche hier und ich muss sagen, die nehmen mich ganz schön ran“, sagte Birr in einem Video, das er auf seiner Facebook-Seite hochlud. Bei dem 75-Jährigen war bei einer Untersuchung ein Darmtumor festgestellt und dann operativ entfernt worden. Gleichzeitig bedankte Birr sich für „herzvolle, liebe Genesungswünsche“. 

Zweiter Kinofilm

Rust Die Lochis haben zeitgleich zu ihrem Ausstieg bei YouTube mit den Dreharbeiten für ihren zweiten Kinofilm begonnen. Die Zwillinge und Teenie-Stars Heiko und Roman Lochmann (20) stehen bis Mitte Juni im Europa-Park in Rust bei Freiburg und Umgebung vor der Kamera, teilte der Freizeitpark am Mittwoch mit. Produziert werde mit „Takeover“ eine turbulente Verwechslungskomödie mit den Zwillingen in den Hauptrollen. Der Film soll nächstes Jahr in die Kinos kommen. Von September an wollen Die Lochis als Musiker auf Tour gehen, zudem soll im September ihr neues Album erscheinen.