Galerie Sechzig lädt zu Schau mit zeitgenössischen Werken

Menschen / 24.05.2019 • 23:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
In die Installation integriert: Künstler Florian Bühler (l.), Galeristenpaar Leonie Hirn und Calvin Mechora sowie Künstler Patrick Graf. FRANC

Kunst aus Zürich im Fokus der Ausstellung.

Feldkirch Aktuelle Werke von zwei jungen Künstlern aus der Schweiz stehen im Mittelpunkt einer Schau in der Feldkircher Galerie Sechzig von Sabine Hirn und Tochter Leonie, die heuer das 30-jährige Jubiläum ihrer Ausstellungsräumlichkeiten feiern dürfen. Im Fokus der Werkschau, die am Freitagabend mit der Vernissage eröffnet wurde und noch bis 20. Juli in der von der Stadt Feldkirch sowie dem Land Vorarlberg und von der Firma Berthold Wein & Café unterstützten Galerie bestaunt werden kann, stehen die Zürcher Künstler Florian Bühler und Patrick Graf.

Das Betreiberduo konnte zur Eröffnung der Werkschau in der Montfortstadt viele Kunstfans willkommen heißen, darunter Susanne und Baumeister Norbert Gsteu, Petra und Bernhard Ess, Erik und Lorenz Müller, Annette Pladerer, Ilse Plankensteiner und Gabi Holdermann. Begeistert waren aber auch Elisabeth Meusburger, Thomas Häusle und Verena Konrad sowie Ernst Mayer, Isabel Dostal Arenas und Karin Arnold (Kunsthalle Ravensburg).

Inés Dostal Arenas (l.) und Theresa Malin.
Inés Dostal Arenas (l.) und Theresa Malin.
Toni Wiedemann und Felix Bott.
Toni Wiedemann und Felix Bott.
Sabine Hirn und Tony Walser (VN).
Sabine Hirn und Tony Walser (VN).
Elisabeth und Wolfgang Nägele.
Elisabeth und Wolfgang Nägele.
Gabriela Foller (l.), Astrid Haas und Jasmin Nußbaumer.
Gabriela Foller (l.), Astrid Haas und Jasmin Nußbaumer.