Treffpunkt: Im Traditionshotel gab es Grund zum Feiern

12.06.2019 • 11:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Hubert und Andrea Schwärzler (l.) mit Hoteldirektorin Susanne Denk als Gastgeber. FRANC

Nach geglückter Modernisierung des Bregenzer Traditionshotels Schwärzler wurde zum Festabend geladen.

Bregenz Nachdem Mitte März wieder Leben ins traditionsreiche Hotel Schwärzler eingekehrt ist und das Ambiente der neuen Zimmer und Suiten, der Lounge & Bar sowie erweitertem Seminartrakt und des Wellness- und Fitnessbereichs bereits auf Zuspruch bei Reisenden und Besuchern gestoßen ist, wurde das Bregenzer Traditionshaus mit rund 250 geladenen Gästen eröffnet. Hubert und Andrea Schwärzler konnten gemeinsam mit Direktorin Susanne Denk zahlreiche Gäste aus Wirtschafts, Politik und Kultur begrüßen, darunter der Bregenzer Gemeindechef Markus Linhart, Hubert Dragaschnig (Theater Kosmos), Maria und Albert Kofler, die über Jahre das Hotel früher geführt hatten, Geschäftsführer Gerhard Stübe (Festspielhaus), Sabine Büttner-Winner (Wolford), die Abgeordnete und Stadträtin Veronika Marte, Verena Schmid sowie Robert S. Salant (Stadtmarketing) und Thomas Pachole (Mohrenbräu).

Ebenso unter den zahlreichen Gästen, die sich das Wiedereröffnungsfest im Bregenzer Paradehotel nicht entgehen ließen: Architekt Christan Matt, Landesdirektor Jürgen Gmeiner (Donau Versicherung), Walter Deuring, Abgeordneter Hubert Kinz, Albert Ruetz sowie Stadtrat Michael Rauth und Albert Büchele. Bei Livemusik des Vorarlberger Trios „Jazz Rats“ sowie regionalem Fingerfood genossen die Geladenen die Gastfreundschaft des Teams im Schwärzler.

Ronald und Andrea McGowan von der Landesberufsschule Lochau.

Ronald und Andrea McGowan von der Landesberufsschule Lochau.

Christian Schützinger (l.), Karlheinz Hehle und Manuel Bitschnau.

Christian Schützinger (l.), Karlheinz Hehle und Manuel Bitschnau.

(v. l.) Wolfgang Juri (WKV) und Direktor Michael Diem (Festspiele).

(v. l.) Wolfgang Juri (WKV) und Direktor Michael Diem (Festspiele).

Ramona Ritter (l.) und Katja Gächter (Showfactory).

Ramona Ritter (l.) und Katja Gächter (Showfactory).

Bea Nussbichler (l.) und Margot Dörller-Fritsche (KUB).

Bea Nussbichler (l.) und Margot Dörller-Fritsche (KUB).