Boogie auf dem Partyschiff

14.06.2019 • 20:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Jörg Peham (l.), Claudia Prossegger-Steffani und Horst Giselbrecht.
Jörg Peham (l.), Claudia Prossegger-Steffani und Horst Giselbrecht.

„Shake the Ship meets New Oleans“ – so hieß das Partymotto am Freitagabend auf der Sonnenkönigin am Bodensee. Erstmals haben sich dabei das Komitee Eventservice, MO Catering, das Restaurant Stuonobach sowie das New-Orleans- und Bodensee-Boogie-Festival zu einem gemeinsamen Veranstaltungshighlight zusammengeschlossen. „Die Musik-Events haben einen gemeinsamen Nenner, gemeinsame Wurzeln und seelenverwandte Proponenten“, lautete der Tenor bei Organisatoren und Musikern wie Lukas Marberger, Harald Otti, Boogie-Master Richie Loidl sowie Christoph Steinbach oder Saxophonist und Entertainer Gary Brown. Neben besagten Musikern wurde freilich auch die sechsköpfige Markus Linder Band vom tanzfreudigen Publikum gefeiert.

Zahlreiche Party- und Boogiefans, darunter auch Nachtschwärmer, waren der Einladung auf die Sonnenkönigin gefolgt und ließen sich von Gaumenfreuden vom reichhaltigen Dinner-Buffet verwöhnen. Neben Maria und Manfred Keller, Unternehmer Werner Gunz mit Sonja, Geschäftsführer Jörg Peham sowie Claudia Prossegger-Stefani und Horst Giselbrecht (Porsche Dornbirn), Isabella und Christoph Rupp, Veronika und Michael Hehle (Der Genussbringer), Markus Pfanner, Sommelière Marlene Gugele, Werner Petrasch sowie Andrea Klien-Felizeter und Wolfgang Karg.

Richie Loidl (l.) Christoph Steinbach, Harald Otti, Lukas Marberger sowie Gary Brown und Markus Linder. Franc
Richie Loidl (l.) Christoph Steinbach, Harald Otti, Lukas Marberger sowie Gary Brown und Markus Linder. Franc
Eugen und Kornelia Summer waren ebenso an Bord.
Eugen und Kornelia Summer waren
ebenso an Bord.
Angelika Rhomberg (l.) und Belinda Skreiner-Feurstein.
Angelika Rhomberg (l.) und Belinda Skreiner-Feurstein.
Werner und Sonja Gunz genossen ebenso den Abend.
Werner und Sonja Gunz genossen
ebenso den Abend.
Feststimmung bei Michael Kessler und Chantal.
Feststimmung bei Michael Kessler
und Chantal.