Tourismustag der Alpenregion Bludenz gefeiert

Menschen / 26.06.2019 • 16:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Luden nach Brand: Gastgeberinnen Sarah Nachbaur (l.), Anna Burtscher, GF Kerstin Biedermann-Smith, Stefanie Peiker und Rebecca Broneske (Alpenregion Bludenz Tourismus). FRANC

Tourismustag im Gemeindesaal Brand mit buntem Programm und humorvollen Einlagen.

Tanja Schwendinger

Brand Ein erfolgreiches Tourismusjahr 2018 feierte die Alpenregion Bludenz mit den Talschaften Brandnertal, Alpenstadt Bludenz, Klostertal und Großes Walsertal beim diesjährigen Tourismustag. Nach den Grußworten von Präsident Bgm. Mandi Katzenmayer präsentierte Geschäftsführerin Kerstin Biedermann-Smith die Zahlen zum Geschäftsjahr sowie laufende und abgeschlossene Projekte. Darunter waren etwa die Einführung der 5-Täler-MTB-Tour und die mobile Urlaubsbegleitung Clara.

Der Ausblick auf den Winter 2019/20 versprach ebenfalls spannende Neuerungen für die Talschaften der Alpenregion Bludenz. Katrin M. Gmeiner und Patrick G. Rueff von der Hotelmarketing Gruppe erklärten den Gästen, wie der eigene Tourismusbetrieb zukunftsfit gemacht werden kann. Sophia Immler und Teresa Lampert von Pointen & Püree nahmen das Publikum zum Abschluss mit auf eine humorvolle Familienwanderung. Bei einem bunten Street Food Buffet und Live-Musik von Christine Nachbauer fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

vl. Wolfgang Heinzle (Ferienwohnung Karin) und Franz Vögele.
vl. Wolfgang Heinzle (Ferienwohnung Karin) und Franz Vögele.
vl. Maria Meyer (Ferienhof Bruegga) und Anka Bogdan.
vl. Maria Meyer (Ferienhof Bruegga) und Anka Bogdan.
Priska Tomaselli (l.) und Nadja Kiesling (Traube Braz).
Priska Tomaselli (l.) und Nadja Kiesling (Traube Braz).
Austria Guide Ingrid Vogrin (l.) und Anita Nöstler (Ausserberg Hütte).
Austria Guide Ingrid Vogrin (l.) und Anita Nöstler (Ausserberg Hütte).
Dominic und Raffaela Plaickner (Rufana Alp).
Dominic und Raffaela Plaickner (Rufana Alp).