Promis im Blitzlicht

Menschen / 30.06.2019 • 22:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Schauspielerin hinterlässt einen Ehemann und drei Kinder. Apa RTS
Die Schauspielerin hinterlässt einen Ehemann und drei Kinder. Apa RTS

Lisa Martinek verstorben

Berlin Schauspielerin Lisa Martinek ist am Freitag völlig unerwartet während eines Aufenthalts in Italien verstorben, wie der Anwalt der Familie der dpa am Sonntag mitteilte. Weitere Angaben wollte der Anwalt mit Hinweis auf entsprechende Bitten der Familie nicht machen. Die dreifache Mutter wurde 47 Jahre alt. Sie lebte mit ihrem Mann Giulio Ricciarelli und den Kindern in Berlin und München. Zuletzt wirkte Martinek neben zahlreichen anderen TV-Produktionen auch in der „Tatort“-Folge „Künstliche Intelligenz“ aus München mit. 


„Liebe, was du tust“

München Der spanische Schauspielstar Antonio Banderas hat einen simplen Rat für ein glückliches Leben: „Liebe, was du tust“, alles andere komme von selbst, sagte der 58-Jährige auf dem Filmfest München. Dort wurde er am Samstagabend mit dem CineMerit-Award für sein Lebenswerk geehrt.

 

Lebensziel erreicht

Berlin Michael Gwisdek (77) hat nach eigenem Bekunden sein Lebensziel als Schauspieler erreicht: Ein Filmplakat mit seinem Namen über dem Berliner Zoo Palast. „Ich wollte meinen Namen auch mal da sehen“, sagte er der „Berliner Morgenpost“. Ihm sei es nicht um Filme oder Preise gegangen. „Kannst du alles vergessen.“

 

Neues Format

Los Angeles Hollywoodstar Liam Hemsworth (29) lässt sich auf ein neues Format der amerikanischen Videoplattform Quibi ein. In einer Thriller-Serie spielt er die Hauptrolle eines todkranken Mannes, der einen mysteriösen Auftrag annimmt, um damit die Versorgung seiner schwangeren Frau zu sichern.

Die Schauspielerin wurde 47 Jahre alt.
Die Schauspielerin wurde 47 Jahre alt.