promis im blitzlicht

07.07.2019 • 20:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Stevie Wonder braucht neue Niere

London Die amerikanische Soul- und R&B-Legende Stevie Wonder (69) wird sich nach eigenen Angaben einer Nierentransplantation unterziehen. Wie der Sänger seinen Fans bei einem Auftritt im Londoner Hyde Park mitteilte, soll die Operation im September stattfinden. Er habe bereits einen Organ-Spender gefunden, sagte Wonder. „Mir geht es gut“, versicherte der blinde Star mehrmals den Konzertbesuchern. Er wollte Gerüchten über seinen Gesundheitszustand vorbeugen, betonte der Sänger. Die Fans applaudierten lautstark.

 

„Bossa Nova“: Joao Gilberto ist tot

Rio de Janeiro Der legendäre brasilianische Sänger und Gitarrist Joao Gilberto ist tot. „Mein Vater ist gestorben. Sein Kampf war edel. Er hat versucht, seine Würde zu bewahren, während er seine Eigenständigkeit immer weiter verlor“, schrieb sein Sohn Joao Marcelo Gilberto am Samstag auf Facebook. Nach Angaben des Nachrichtenportals G1 starb Gilberto am Samstag im Alter von 88 Jahren in seiner Wohnung in Rio de Janeiro. Der Musiker galt als der Vater des Bossa Nova. Durch seine Interpretationen von „Das Mädchen aus Ipanema“ und „Chega de Saudade“ (Nie mehr Sehnsucht) gelangte er zu Weltruhm. Zuletzt lebte er schwer krank und hoch verschuldet in Rio de Janeiro.

 

Schauspieler Cameron Boyce gestorben

Los Angeles Der US-amerikanische Schauspieler Cameron Boyce, bekannt aus der Disney-Serie „Jessie“, ist im Alter von 20 Jahren gestorben. Dies berichtete der US-Sender ABC News unter Berufung auf die Familie. Der Tod sei am Samstag als Folge einer „anhaltenden Erkrankung“ eingetreten. „Schweren Herzens berichten wir, dass wir Cameron verloren haben“, wurde ein Sprecher zitiert. Boyce gab sein Debüt mit neun Jahren im Horrorfilm „Mirrors“. Er spielte in „Kindsköpfe“ und „Kindsköpfe 2“ neben Adam Sandler.