Konzertlunch auf Schloss Amberg mit Musikertrio „Folksmilch“

Menschen / 16.08.2019 • 12:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Klassisches und Klassiker gaben Klemens Bittmann (l), Christian Bakanic und Eddie Luis. FRANC

Musikalisches Feuerwerk begeisterte zahlreiche Konzertfreunde.

Tanja Schwendinger

Feldkirch Ob die Ouvertüre zu Mozarts „Hochzeit des Figaro“ im Tango-Rhythmus, steirische Gstanzln im Rekordtempo oder der legendäre EAV-Hit „Fata Morgana“ als emotionsgeladene Kurz-Oper: Christian Bakanic, Klemens Bittmann und Eddie Luis zündeten am Donnerstag ein musikalisches Feuerwerk und begeisterten als Trio Folksmilch das festlich gestimmte Publikum im idyllischen Garten des Schlosses Amberg. Kein Wunder, dass Kurt Schneider und Franziska Engler, Heinz Troll sowie Helfried und Brigitte Behrendt gebannt den solistisch hochklassigen Arrangements lauschten und Roswitha Hutz gemeinsam mit Rosi Rützler, Margrit Bitschnau, Brigitte Bösch und Chirurg Helmut Angelsberger von der Vielseitigkeit der drei Künstler fasziniert waren.

Das Trio Folksmilch, vor zwanzig Jahren in Graz als Studenten-Ensemble gegründet, hatte schon im Vorjahr bei den Bregenzer Festspielen in Piazzollas Tango-Oper „Maria de Buenos Aires“  brilliert und diesmal auch Sabine  und Markus Scheffknecht sowie Rainer und Elisabeth Rössler stimmungsvoll aus der Reserve gelockt. Begeisterter Applaus gab es auch von Vera und Fritz Böning, Caroline  und William Niggli sowie Siegfried und Monika Höfle.

Musikfreunde Monika und Siegfried Höfle-Delacher.
Musikfreunde Monika und Siegfried Höfle-Delacher.
Top gelaunt kamen Manuela und Alt-Bürgermeister Karlheinz Koch (Meiningen).
Top gelaunt kamen Manuela und Alt-Bürgermeister Karlheinz Koch (Meiningen).
Gastgeber August Stöhr (l.) und Günter Polanec.
Gastgeber August Stöhr (l.) und Günter Polanec.
Annelies Fessler und Gerhard Pfefferkorn.
Annelies Fessler und Gerhard Pfefferkorn.
Genossen den Konzertlunch: Rosi Rützler (l.) und Barbara Rehberger.
Genossen den Konzertlunch: Rosi Rützler (l.) und Barbara Rehberger.