Treffpunkt: Jubiläumsfestabend im Wartherhof

Menschen / 30.08.2019 • 08:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vier Hotelgenerationen: Oswald und Hedwig Jäger (l.) sowie Monika, Fabian, Gerhard sowie Sophia, Maria Luise und Markus Roiderer.  VLK/HOFMEISTER

Im Wartherhof am Arlberg gab es einen Grund zum Feiern.

Warth Im 4-Sterne-Superior Ferien- und Wellnesshotel Wartherhof gab es gleich mehrere Gründe zum Feiern. Zur Fertigstellung umfassender Modernisierungsarbeiten standen das vierzigjährige Bestandsjubiläum sowie eine Ehrung des Landes durch Tourismusreferent und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser sowie Landesrat Christian Gantner auf dem festlichen Abendprogramm. Oswald und Hedwig Jäger, die von Rüdisser und Gantner für ihre Verdienste um das Vorarlberger Gastgewerbe und die Hotellerie das Verdienstzeichen des Landes überreicht bekamen, konnten gemeinsam mit Gerhard und Monika Jäger als Betreiber zahlreiche Ehrengäste und Gratulanten zum großen Festabend im Traditionshaus in der Tourismusgemeinde Warth willkommen heißen, darunter auch Gemeindeoberhaupt Stefan Strolz mit Anita, Bauleiter Wilhelm Hager, Architekt Michael Muxel, Franz und Barbara Fechtig (Jägeralpe) und als Spitzenvertreter der Skilifte Warth Günter Oberhauser mit Susanne sowie Markus und Karin Lorenz.

Bauleiter Wilhelm Hager (l.) mit Pater Johannes und Architekt Michael Muxel.
Bauleiter Wilhelm Hager (l.) mit Pater Johannes und Architekt Michael Muxel.
Bürgermeister Stefan Strolz mit Anita.
Bürgermeister Stefan Strolz mit Anita.
Melitta Rüf mit Landesrat Christian Gantner.
Melitta Rüf mit Landesrat Christian Gantner.