Zertifikate für Jungprogrammierer

Menschen / 30.08.2019 • 22:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Smalltalk unter Projekt-Partnern: Nadja Lenz und Klaus Wedel.
Smalltalk unter Projekt-Partnern: Nadja Lenz und Klaus Wedel.

In den vergangenen Wochen haben 60 Jugendliche im dritten Code Base Sommercamp Einblicke in die digitale Welt bekommen. Zwei Wochen lang haben sich die Schüler und Lehrlinge zwischen 13 und 16 Jahren bei Omicron und Russmedia mit Programmierung und Webdesign beschäftigt. Anlässlich des Abschlussevents, bei dem der digitale Nachwuchs seine Arbeiten vorstellte, durften Russmedia-Geschäftsführer Markus Raith und Camp-Koordinatorin Julia Lins Eltern und Unterstützer begrüßen, darunter Landesrätin Barbara Schöbi-Fink und  Regine Kadgien (Fachhochschule Vorarlberg), die nach der Präsentation die Zertifikate überreichten. Beim Abschlussevent mit dabei waren auch Wirtschaftskammerdirektor Christoph Jenny, Klaus Wendel (Blum), Christoph Märk (illwerke vkw) und Nadja Lenz (Omicron).

Förderer Christoph Märk und Lehrgangsleiterin Regine Kadgien.

Förderer Christoph Märk und Lehrgangsleiterin Regine Kadgien.

Christoph Jenny, Schullandesrätin Barbara Schöbi-Fink und Markus Raith (r.) waren von den Präsentationen der Jugendlichen beeindruckt.
Christoph Jenny, Schullandesrätin Barbara Schöbi-Fink und Markus Raith (r.) waren von den Präsentationen der Jugendlichen beeindruckt.
Tutorin Sabrina Rosmann (l.) und Projektkoordinatorin Julia Lins. VN/Steurer
Tutorin Sabrina Rosmann (l.) und Projektkoordinatorin Julia Lins. VN/Steurer