Promis im Blitzlicht

Menschen / 11.09.2019 • 22:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Akustik-Album

Wien Die Toten Hosen bringen am 25. Oktober das Akustik-Album „Alles ohne Strom“ heraus. Aufgenommen wurde es anlässlich zweier spezieller Auftritte im Sommer in Düsseldorf. Es ging laut Band nicht nur um reduzierte, unverstärkte Versionen der eigenen Lieder, sondern um das Einbringen neuer Instrumente und „bisher noch nicht da gewesener Interpretationen des bekannten Materials“.

  

Zufrieden

Hamburg Michael Stich ist zufrieden, dass er sich frühzeitig ein Leben nach der erfolgreichen Tennis-Laufbahn aufgebaut hat. „Ich habe 1997 selbst entschieden, meine Karriere zu beenden“, sagte der 50 Jahre alte Wimbledonsieger von 1991 in einem Interview des „Hamburger Abendblatt“.

 

Green Day kommt nach Wien

Wien Die US-Rockband Green Day kommt nächstes Jahr nach Wien: Im Rahmen der „Hella Mega Tour“ spielt die Gruppe um Sänger Billie Joe Armstrong am 21. Juni 2020 im Wiener Ernst-Happel-Stadion und wird dabei von Fall Out Boy sowie Weezer begleitet.

„Bin gut darin, mich zu entschuldigen“

München Schauspieler Moritz Bleibtreu fällt es nach eigenen Worten leicht, Entschuldigung zu sagen. Dem Magazin „Playboy“ sagte der 48-jährige TV- und Film-Darsteller („Lola rennt“): „Es gibt kaum einen Tag, an dem ich nicht sage: Shit, da habe ich nicht genug Zeit gehabt, oder da habe ich etwas Dummes gesagt.“ Er habe schnell Schuldgefühle, „und ich bin vor allem gut darin, mich zu entschuldigen“. Diese Offenheit führte er auf den Erziehungsstil seiner Mutter, der Schauspielerin Monica Bleibtreu, zurück.