Reger Austausch beim Kartoffelspezialisten

Menschen / 12.09.2019 • 20:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Gäste-Duo: Renate Fischer und Claudia Payer.
Gäste-Duo: Renate Fischer und Claudia Payer.

Auf Einladung von Landesobmann WK-Präsident Hans-Peter Metzler und WB-Direktor Jürgen Kessler trafen sich rund 150 Unternehmer beim Kartoffelspezialisten 11er Nahrungsmittel in Frastanz. Geschäftsführer Thomas Schwarz präsentierte in Anwesenheit von LH Markus Wallner und Landestatthalter Karlheinz Rüdisser „alles über die Kartoffel“ und führte in die Geheimnisse des Familienunternehmens ein. „Die Vorarlberger Unternehmer sind richtungsweisend für den heimischen Exportmarkt. Sie überzeugen Kunden weltweit durch hohe Qualität und starke Innovationskraft. Damit das auch so bleibt, brauchen wir in Österreich weniger Bürokratie, eine Senkung der Steuern und mehr Investitionen in Aus- und Weiterbildung“, sagte WKÖ-Präs. Harald Mahrer. WKÖ-GS Karlheinz Kopf: „Entlastung und gezielte Unterstützung, das brauchen unsere Unternehmen. Denn es geht um nicht weniger als die Zukunft unseres Landes.“ Unter den Unternehmern vernetzten sich Bernhard Berchtold (Dieter Schloms Kabelkonfektion), Hubert Bertsch (Bertsch group), Simon Bitsche (Bitsche Optik), Markus Comploj (Getzner, Mutter & Cie), Daniel Dreier (M & D Gastro und Buchhaltung) sowie Reinhold Drexel (Fahrschule Drexel).

Interessierte Besucher: Stephan Kaar und Daniel Dreier.
Interessierte Besucher: Stephan Kaar und Daniel Dreier.
Trafen sich zum Austausch: Karlheinz Kopf, Harald Mahrer, Hans-Peter Metzler und Jürgen Kessler (v. l.). Veranstalter
Trafen sich zum Austausch: Karlheinz Kopf, Harald Mahrer, Hans-Peter Metzler und Jürgen Kessler (v. l.). Veranstalter