Promis im Blitzlicht

Menschen / 29.09.2019 • 22:14 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Singen als Lebenselixier

München Bata Illic glaubt an die Wiedergeburt. Wenn er die Chance bekäme, sein Leben noch einmal zu leben, dann hätte er zwei Wünsche: „Ich würde gleich, sofort, an die Musikhochschule gehen – und ich möchte gerne meine Frau nochmal kennenlernen.“ Die beiden – seine Frau und die Musik – sind die großen Lieben in Illics Leben. Heute, Montag, wird er 80 Jahre alt.

 

„Männer sind generell unsicher“

Berlin Der amerikanische Schauspieler Channing Tatum (39) – einst immerhin zum Sexiest Man Alive gekürt – sieht sich offenbar als Experte in Sachen Männer-Psyche. „Frauen wären ganz sicher geschockt, wie unsicher Männer generell sind. Wir wissen ganz oft gar nicht, was wir tun sollen, und machen nur das, wovon wir glauben, dass man es so machen muss“, sagte der „Magic Mike“-Star der „Bild am Sonntag“. Deswegen habe er auch einen Tipp an alle Frauen: „Sagt uns, was wir tun sollen und was ihr wirklich von uns erwartet.“

Ziel erreicht

Stuttgart Harald Schmidt hat sich einen lange gehegten Wunsch erfüllt: einen Soloauftritt im Stuttgarter Schauspielhaus. „Ich habe 41 Jahre darauf gewartet, diese Bühne für mich allein zu haben“, sagte der 62-Jährige am Samstagabend im Stuttgarter Schauspielhaus während der ersten Ausgabe seiner neuen Show-Reihe „Echt Schmidt“. 1978 hatte der Schauspieler, Moderator und Kabarettist in Stuttgart seine Schauspielausbildung begonnen. „Dieser Beruf hat viel mit Demut zu tun“, witzelte Schmidt mit Blick auf die lange Wartezeit.

 

Konzert gegen Armut

New york Musiker wie Alicia Keys, Pharrell Williams und Carole King haben bei einem gemeinsamen Konzert im New Yorker Central Park für mehr Engagement im Kampf gegen Armut und Krankheiten geworben. Zudem traten Schauspieler wie Katie Holmes und Dakota Johnson sowie Vertreter von Regierungen, den Vereinten Nationen und Hilfsorganisationen in der Nacht zum Sonntag vor rund 60.000 Zuschauern auf.