So feierte Samina sein Firmenjubiläum

Menschen / 09.10.2019 • 10:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Firmengründer Günter W. Amann mit Elisabeth (l.) sowie den Nachfahren Theresa und Philipp und Enkel David.  AME

Frastanzer Traditionsunternehmen Samina hatte zu einem Festabend in den Adalbert Welte-Saal in die Marktgemeinde geladen.

Frastanz Auf dreißig herausfordernde und spannende Jahre als Pioniere in Sachen gesunder Schlaf blickten Samina-Firmengründer und Geschäftsführer Günter W. Amann mit Elisabeth und den Nachfahren Theresa und Philipp im Rahmen einen Festabends im Adalbert Welte-Saal in Frastanz zurück. Auch zahlreiche Partner, aktive und ehemalige Mitarbeiter aus dem In- und Ausland waren der Einladung zum Firmenjubiläum gefolgt. Als Gratulanten hatten sich neben LT-Präsident Harald Sonderegger und Gemeindechef Walter Gohm mit Marion auch Pfarrer Herbert Spieler und Alt-Vizekanzler Hubert Gorbach die Einladung nicht entgehen lassen. Neben einem Quiz stand auch die Ehrung von langjährigen Mitarbeitern wie Alberta Girardelli, Slavica Sever und Ayse Gül Tezcan sowie Daniela Meusburger, Christine Steiner und Barbara Dornstätter im Mittelpunkt. Darüber hinaus durften die Festgäste einen Auftritt rund um den bei Komponist Marcus Nigsch aufgenommenen Songtitel „Samina Magic“ der Teammitglieder aus der Firmenzentrale bewundern.

LT-Präsident Harald Sonderegger (l.) sowie Bürgermeister Walter Gohm mit Marion.
LT-Präsident Harald Sonderegger (l.) sowie Bürgermeister Walter Gohm mit Marion.
 Daniela Meusburger (l.) sowie Christine Steiner und Barbara Dornstätter.
Daniela Meusburger (l.) sowie Christine Steiner und Barbara Dornstätter.
 Claus und Denise Pummer waren aus den USA angereist.
Claus und Denise Pummer waren aus den USA angereist.
 Alberta Girardelli (l.) mit Slavica Sever und Ayse Gül Tezcan.
Alberta Girardelli (l.) mit Slavica Sever und Ayse Gül Tezcan.