Taxi mit Auto gerammt

Menschen / 04.11.2019 • 22:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

seoul In Südkorea hat der K-Pop-Star Jungkook einen Verkehrsunfall verursacht. Der Sänger, der der weltweit erfolgreichen K-Pop-Band BTS angehört, rammte am Samstag mit seinem Auto ein Taxi in Seoul, wie die Polizei am Montag mitteilte. Jungkook und der Taxifahrer wurden dabei beide leicht verletzt. Jungkook soll laut seiner Agentur den Unfall verschuldet haben.