Volks-Rock‘n‘Roller lädt zu Fanfestival

Menschen / 04.11.2019 • 22:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Andreas Gabalier hat sich für München eine „Mega-Show“ überlegt. AFP
Andreas Gabalier hat sich für München eine „Mega-Show“ überlegt. AFP

Am 15. August 2020 soll Festival in München stattfinden.

München Der Musiker Andreas Gabalier (34) hat sich eine Pause vom Medienrummel genommen und verbringt Zeit in den Bergen. Er habe diese Auszeit bitterlich nötig gehabt, sagte der Musiker am Montag in München, auch nach der Trennung von seiner langjährigen Freundin Silvia Schneider.

Für das nächste Jahr hat der steirische Schlagersänger aber schon Pläne gemacht: Auf dem Messegelände in München soll es ein Fan-Festival geben. Die Veranstaltung soll eine Feier für die „große, gewachsene Fanfamilie“ sein und in den Sommerferien am 15. August 2020 stattfinden, wie der selbsternannte „Volks-Rock‘n‘-Roller“ weiter sagte. Es soll ein Rahmenprogramm geben – unter anderem einen Vergnügungspark, einen Biergarten und eine Fanmeile. Der Eintritt auf das Fangelände soll kostenlos sein. Der Höhepunkt soll dann ein Open-Air-Konzert sein. Der Vorverkauf dafür habe am Montag begonnen.

Kritiker werfen dem Musiker rechtspopulistische, homophobe und frauenfeindliche Tendenzen vor. Gabalier bezeichnet die Vorwürfe als haltlos.