„Willst du diese Krawatte annehmen?“

Menschen / 05.11.2019 • 22:24 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Pascal aus Lochau (27) buhlt bei neuem Reality-TV-Format um „Prince Charming“.

Lochau Mit „Prince Charming“ zeigt TVNow, der deutsche Video-Streaming-Dienst von RTL, erstmals ein Datingformat für homosexuelle Männer. 20 Single-Männer kämpfen in acht Folgen an der Küste Griechenlands um das Herz von „Prince Charming“ Nicolas Puschmann (28). In Einzel- und Gruppen-Dates bekommt Nicolas die Chance, den Junggesellen auf den Zahn zu fühlen. Verteilt werden diesmal keine Rosen wie beim „Bachelor“, stattdessen müssen die Singles darauf hoffen, am Ende des Abends eine Krawatte zu erhalten. Auch Pascal Büchel aus Lochau hat sich auf das Abenteuer eingelassen und kämpft jeden Mittwoch auf TVNow um das Herz von Nicolas. Sein Glück bei „Prince Charming“ zu versuchen, war für Pascal, der seit drei Jahren in Wien lebt, eine spontane Entscheidung. „Ich wurde von der Produktionsfirma in einer Wiener Bar angesprochen. Nach einem kurzen Bewerbungsverfahren in Köln, habe ich die Zusage bekommen“, erzählt Pascal im VN-Gespräch. Sein ganzes Leben schon ist der 27-Jährige auf der Suche nach dem perfekten Partner. „Ich habe noch nie eine Beziehung gehabt. Leider ist Vorarlberg was Homosexualität anbelangt immer noch sehr konservativ, was eine Partnersuche schwierig macht“, erzählt Pascal.

Die Chance bei „Prince Charming“ ein Abenteuer zu erleben und gleichzeitig jemanden kennenzulernen, wollte sich der 27-Jährige nicht entgehen lassen. Im September ging es für den Eventmanager und Barkeeper zu den Dreharbeiten auf die griechische Insel Kreta. Dass vier Wochen lang Dutzende Kameras auf ihn gerichtet waren und er rund um die Uhr ein Mikrofon tragen musste, hat Pascal nicht gestört. „Anfangs war es etwas ungewohnt, aber mit der Zeit vergisst man die Kameras.“ Die Dreharbeiten beschreibt er als „unglaublich aufregend und sehr emotional“. „Wir hatten sehr viel Spaß, aber auch den ein oder anderen Streit“, verrät er.

„Gesellschaft sensibilisieren“

Die Teilnahme an der Dating-Show für Schwule nutzte Pascal Büchel nicht nur dazu, seinen Traummann zu finden, sondern auch, um ein Statement zu setzen. „Teilweise bemerke ich einen Rückschritt in der Gesellschaft was die Akzeptanz von Schwulen angeht. Ich finde es toll, dass dieses Format das Tabuthema in den Fokus rückt und die Gesellschaft sensibilisiert.“

Ob es zwischen Pascal Büchel und „Prince Charming“ gefunkt hat, darf er freilich noch nicht verraten. Nur so viel: „Ich fand ihn sofort attraktiv. Er ist sympathisch, authentisch und er ist ein richtiger Spaßvogel. Das mag ich bei Männern.“ VN-TAS

„Prince Charming“: TVNow zeigt jeden Mittwoch eine neue Folge. www.tvnow.at