Voodoo Train fuhr im Freudenhaus ein

Menschen / 17.11.2019 • 22:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Magdalena und Marlies Müller genossen die Musik.
Magdalena und Marlies Müller genossen die Musik.

Stompin‘ Howie & The Voodoo Train präsentierten am Samstag im Lustenauer Freudenhaus ihr Debütalbum The Truth & Other Lies vor einem begeisterten Publikum. Sänger und Pianist Christof Waibel, der Drummer Little Konzett und der Bassist Lorenzo Wilson haben das Album zusammen mit dem Grammy nominierten Gitarristen und Produzenten Billy Watts aus Los Angeles in den Little Big Beat Studios eingespielt. Watts war als Special Guest bei der Präsentation in Lustenau mit dabei. Mit dabei waren zahlreiche Fans und Freunde wie Pia und Paul Pichler, Theo Riedler, Gernot Grillitsch, Harald Schertler und Gerti Kircher. Auch ließen es sich zahlreiche Musikerkollegen wie Martina Breznik, Roger Szedlik und Suzi Candell nicht nehmen, persönlich ihre Aufwartung zu machen.

Dietmar und Andrea Plankensteiner (Leben in Balance).
Dietmar und Andrea Plankensteiner (Leben in Balance).
Musikalisch jung geblieben sind Elke und Peter Guntram.
Musikalisch jung geblieben sind Elke und Peter Guntram.
Unter Volldampf ins Freudenhaus: Lorenzo Wilson (l.), Little Konzett, Stompin‘ Howie alias Christof Waibel und Billy Watts. Franc
Unter Volldampf ins Freudenhaus: Lorenzo Wilson (l.), Little Konzett, Stompin‘ Howie alias Christof Waibel und Billy Watts. Franc