Neues Büro zum 100. Geburtstag

Menschen / 03.01.2020 • 22:34 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Rebecca Sohm und Christoph Mennel feierten die Eröffnung mit.

Rebecca Sohm und Christoph Mennel feierten die Eröffnung mit.

Die Vorarlberger Landes-Versicherung erweitert im 100. Jahr ihres Bestehens das regionale Angebot um das neue Kundenbüro in Andelsbuch. Aus diesem Anlass lud der VLV-Vorstand zur offiziellen Eröffnung ein. Nach langer Suche konnten passende Büroräumlichkeiten in Gemeindeamt von Andelsbuch gefunden werden. Das neue Kundenbüro bietet neben Beratung und Information durch die VLV-Mitarbeiter eine Kfz-Zulassungsstelle. Das neu eröffnete Kundenbüro ist mittlerweile der 27. Standort der VLV in Vorarlberg. Im Rahmen der Feierlichkeiten begrüßte Vorstand Robert Sturn zahlreiche Gäste, darunter den Bürgermeister Bernhard Kleber, Mitarbeiter der Wälderversicherung und der VLV sowie Versicherungsmakler und VLV-Partnerbetriebe. Dabei waren auch Bürgermeister Josef Bischofberger (Bizau), Margit und Gerhard Wüstner, Martina Rüscher, Gebietsleiter Werner Moosbrugger, Marco Klocker, Versicherungsmakler Herbert Schwarzmann, Anton Wirth sowie Siglinde Schneider. Die feierlichen Segnung erfolgte durch Pfarrer Christian Anghel, umrahmt von einer Abordnung des Harmonie Musikverein Andelsbuch.

VLV-Vorstandsdirektor Robert Sturn (l.) und Pfarrer Christian Anghel.

VLV-Vorstandsdirektor Robert Sturn (l.) und Pfarrer Christian Anghel.

Bürgermeister Bernhard Kleber (l.) unterhielt sich mit Danijel Knapic.

Bürgermeister Bernhard Kleber (l.) unterhielt sich mit Danijel Knapic.

Auch Vorstandsdirektor Klaus Himmelreich (l.) und Günter Aberer gratulierten.

Auch Vorstandsdirektor Klaus Himmelreich (l.) und Günter Aberer gratulierten.

Das VLV-Team rund um Kurt Nußbaumer (l.), Isabella Deuring und Christof Fechtig lud zur Eröffnung. franc
Das VLV-Team rund um Kurt Nußbaumer (l.), Isabella Deuring und Christof Fechtig lud zur Eröffnung. franc