Neujahrsempfang Feldkirch: Ehrenringverleihung, Dirigentenabschied und ein Vortrag zum neuen Jahr

Menschen / 07.01.2020 • 12:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Neo-Ehrenringträger Mons. Rudolf Bischof, Moderatorin Diana Panzirsch, Referent Prof. Mathias Binswanger und Bgm. Wolfgang Matt. A. MEUSBURGER

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Feldkirch bot abwechslungsreiches Programm.

Feldkirch Die Würdigung des Menschen, Seelsorgers, Kunstliebhabers und Bauherrn Monsignore Rudolf Bischof und die Verleihung des selten vergebenen Ehrenrings an ihn reihte Bürgermeister Wolfgang Matt beim 35. Neujahrsempfang der Stadt Feldkirch in Abänderung des Programms seinem Rück- und Ausblick vor. Matt würdigte weiters Murat Üstün, der seinen zehnten und letzten Auftritt als Dirigent von Stadtorchester und Mitgliedern der Musikschule hatte, Orchesterobmann Wolfram Reiter und Herbert Frei als Obmann des Trachtenvereins.

Nach der Feststellung des Stadtoberhauptes, dass „wir alle Denk- und Handlungsmuster überdenken und ändern werden müssen“, sprach der Schweizer Volkswirtschaftsprofessor Mathias Binswanger über „Wirtschaftswachstum – vom Heilsversprechen zur Zwangshandlung“. Seine interessanten, mit Humor gewürzten Ausführungen verfolgten neben hunderten anderen Besuchern Vizebürgermeisterin Gudrun Petz-Bechter sowie die Ehrenringträger Manfred A. Getzner und Günter Lampert.

Regina Zink und Angelika Trojer.
LSth. Barbara Schöbi-Fink, LH Markus Wallner und Sonja.
Ingrid Grundmeier und Monika Stemmer.
Ingrid Grundmeier und Monika Stemmer.
Elisabeth und Christine Pucher.
Bischof Benno Elbs und Generalvikar Hubert Lenz.