Altprinzen auf dem Tanzparkett

Menschen / 17.01.2020 • 21:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Carina Wiedl (l.) und Barbara Rummer in Abendrobe.
Carina Wiedl (l.) und Barbara Rummer
in Abendrobe.

Österreich ist das Land der Bälle. Vorarlberg ist aber definitiv das Bundesland der Faschingsbälle, und einen der Außergewöhnlichsten fand am Freitagabend in Bregenz statt. Ore Ore hieß es bereits zum 20. Mal in der Werkstattbühne des Festspielhauses. Während im Saal zur Live-Musik der Joe Williams Band getanzt wurde, sorgte Wolfgang Frank an der Bar für ordentlich Stimmung.

Magie und Akrobatik

Für einen unvergesslichen Ballabend sorgten nicht nur Zauberkünstler Ben Hyven, sondern auch die neue, spektakuläre Akrobatik-Turnshow des Showtanzvereins Walgau. Einen Höhepunkt bildete der Auftritt des Faschingsprinzenpaars, Prinz Ore XIV Thomas II und ihre Lieblichkeit Prinzessin Theresia, mit seiner Zwergenschar. Ein Programm der Extraklasse, stimmungsvolle Musik und erstklassige Stimmung genossen unter anderem Jürgen Kessler, Martin Himmelbauer, Martin Gastinger, Renate und Rolf Seewald, Heino Huber, Susanne und Christian Häusle, Petra und Bernhard Moosbrugger, Petra Schwingshandl und Alexander Lau, Burgl und Joe Pirker, Christiane und Thomas Hackspiel, Iris und Volker Braun und Alexander Scharax.

Gründungsväter Peter Scharax (l.) und Arnold Mangold.
Gründungsväter Peter Scharax (l.) und Arnold Mangold.
Bestes aufgelegt waren auch Claudia und Markus Nagele.
Bestes aufgelegt waren auch Claudia und Markus Nagele.
In Balllaune waren Manuela und Johannes Schwärzler.
In Balllaune waren Manuela und Johannes Schwärzler.
Caroline Giesinger (l.) und Mirijam Kuen genossen den Abend.
Caroline Giesinger (l.) und Mirijam Kuen genossen den Abend.
20 Jahre Altprinzenball feierten Organisator Walter Egle (l.), Urgestein Gebi Salzmann, Horst Lumper und OM Mandy Strasser. Franc
20 Jahre Altprinzenball feierten Organisator Walter Egle (l.), Urgestein Gebi Salzmann, Horst Lumper und OM Mandy Strasser. Franc