Filmreife Premiere

Menschen / 05.02.2020 • 21:54 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Selina Lex und ihr „Bodyguard“ Tobias Heinisch.
Selina Lex und ihr „Bodyguard“ Tobias Heinisch.

Der Blockbuster „Bodyguard“ nach dem Drehbuch des mehrfach Oscar-nominierten Autors
Lawrence Kasdan machte die mitreißende Liebesgeschichte um Superstar Rachel Marron und ihrem Bodyguard Frank Farmer weltbekannt. In der Musical-Bearbeitung von Alexander Dinelaris wurde aus dem Filmstoff der 90er-Jahre ein glamouröses Bühnenerlebnis der Gegenwart. Derzeit  ist „Bodyguard – Das Musical“ mit seiner aufwendigen deutschen Inszenierung auf großer Tournee. Bislang begeisterte die Spitzenproduktion über vier Millionen Zuschauer in zwölf Ländern.

Am Mittwochabend feierte das bühnengewaltige Musical mit Aisata Blackman und Jo Weil in den Hauptrollen im Bregenzer Festspielhaus Premiere.

Spektakuläre Choreografien, 16 Tophits und die packende Lovestory zogen Premierengäste wie Uschi und Herbert Katzer, Heike und Werner Steffl, Heinz Kogler, Sabine und Peter Gmeiner, Gabi Hämmerle, Robert und Susanne Gasser sowie Ruth Bösch in ihren Bann.

Ebenso unter den Zuschauern waren Daniela Ritter und Benjamin Krickl.

Ebenso unter den Zuschauern waren Daniela Ritter und Benjamin Krickl.

Bettina und Thomas Lambertz genossen das Flair.

Bettina und Thomas Lambertz genossen das Flair.

Textsicher waren Petra und Thomas Jenewein.

Textsicher waren Petra und Thomas Jenewein.

Traumpaar auf der Bühne: Aisata Blackman und Jo Weil.
Traumpaar auf der Bühne: Aisata Blackman und Jo Weil.
Andrea und Anna-Lena Fleisch sowie Alina und Simone Haltiner waren begeistert.  Franc
Andrea und Anna-Lena Fleisch sowie Alina und Simone Haltiner waren begeistert.  Franc