Sehnsucht nach Urlaub

Menschen / 12.11.2020 • 21:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Alex Sutter plant eine Konzerttour durch Österreich. G. Klocker
Alex Sutter plant eine Konzerttour durch Österreich. G. Klocker

Die VN fragen nach: Wo zieht es Sie hin, wenn Reisen wieder möglich ist?

Schwarzach Städte und Sehenswürdigkeiten erkunden oder sich einfach am Strand entspannen: Wegen der Coronakrise mussten dieses Jahr viele ihren geplanten Urlaub verschieben. Doch wie sehen die Pläne aus, wenn Reisen wieder uneingeschränkt möglich ist? Die VN haben nachgefragt.

Influencerin Nina Himmelreich hat heuer umstandsbedingt sehr viel Zeit in der Natur verbracht. „Ich habe das wahnsinnig genossen. Aber nichtsdestotrotz freue ich mich darauf, wieder größere Städte erkunden zu können“, sagte die 26-Jährige. Aktuell würde sie es am meisten in jene europäischen Hauptstädte ziehen, die sie bisher noch nicht gesehen hat. Kopenhagen, Oslo, Madrid und Budapest stehen ganz oben auf der Liste der erfolgreichen Influencerin. „Aber auch zu Rom oder Paris würde ich auch ein viertes und fünftes Mal nicht Nein sagen“, so Himmelreich.

Lust auf Städtereisen

Auch EU-Parlamentarierin Claudia Gamon zieht es in die Großstadt, sobald wieder Normalität eintritt. „Ich kann es kaum erwarten, wieder irgendwo mitten im Getümmel zu stehen, wie zum Beispiel in New York oder Paris“, so die 31-jährige.

Tour geplant

„Vielleicht wird das Reisen im Sommer 2021 möglich, dann toure ich mit meiner Band durch Österreich“, sagt Musikerin Alex Sutter aus Nenzing. Sie möchte alle Bundesländer bereisen und konzertieren. Aber sie plant auch genug Zeit ein, um Sehenswürdigkeiten mit Schwerpunkt Garten zu besuchen, wie sie verrät. „Ich werde selbstverständlich mit dem Zug reisen. Und am Ende der Reise lande ich dann wieder zu Hause in meinem Garten und lasse die Seele bis zum Schulstart baumeln. Diesen eben beschriebenen Zustand bestelle ich übrigens beim Universum“, so Sutter.

„Vor über 20 Jahren habe ich ein Jahr lang in Mexico City studiert und das ganze Land bereist“ erzählt Herwig Bauer. „Die ganzen Orte und Menschen von damals würde ich sehr gerne wieder sehen“, sagte der Poolbar-Leiter. Aber genauso attraktiv fände er die Option, mit Familie und Freunden ein paar Tage in einer verschneiten Berghütte zu verbringen, tagsüber rodeln, Ski fahren oder Touren gehen, abends jassen, Bier trinken und vor dem Schlafengehen in den pechschwarzen Sternenhimmel schauen und die Stille genießen. VN-swe, MIK

Herwig Bauer zieht eine Reise nach Mexiko in Erwägung. VN/Steurer
Herwig Bauer zieht eine Reise nach Mexiko in Erwägung. VN/Steurer
EU-Parlamentarierin Claudia Gamon zieht es in die Großstadt. Gamon
EU-Parlamentarierin Claudia Gamon zieht es in die Großstadt. Gamon
Städtereisen, wie zum Beispiel nach Paris, stehen bei den Befragten hoch im Kurs. AFP
Städtereisen, wie zum Beispiel nach Paris, stehen bei den Befragten hoch im Kurs. AFP

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.