Angriff auf die Lachmuskeln

Menschen / 18.05.2021 • 21:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ebenso mit dabei: Rosalinde und Sponsor Kurt Gau.
Ebenso mit dabei: Rosalinde und Sponsor Kurt Gau.

Mit der Erörterung der Beschriftungen von Umzugskartons und deren Inhalt verband das Kabarettistenduo Makurs Lins und Manfred Kräutler so manche Erinnerung und Pointe. Dass zu einem richtigen „Zügla“ neben Meterstab und Wasserwaage auch Bier und Radiomusik gehören, kam ebenso zur Sprache wie die verschiedensten Stationen im Leben, die einen zumindest zeitweiligen Tapetenwechsel (Bundesheer, Urlaubsreise) nötig machen.

„I putz des Haus für di!“

Besucher wie Christian und Gudrun Urban (Nachbaur Reisen), Bernd Wehinger (V-Plus, Rhomberg Bau) und Tanja Gayde, Marina Berchtold oder Jakobsweg-Routinier Dieter Pfurtscheller amüsierten sich bestens über die vielen Assoziationen zum Thema. Das Telefonat von Kräutler mit der Mama, bei der der Sohn nach der Scheidung wieder unterkommen möchte, gehörte ebenso zu den Solonummern wie das Covern eines Gabaliers-Liedes durch Lins. Sein Auftritt mit „I putz des Haus für di!“ erschütterte auch das Zwerchfell von Maria Neuschmid und Tochter Anna, Kräutlers Bruder Paul und Ulli Breuß, Angelika Risch und Hubert Schwarz.

Ulrike und Günter Rigo (Russmedia Rankweil).
Ulrike und Günter Rigo (Russmedia Rankweil).
Martina und Werner Scheidbach amüsierten sich.
Martina und Werner Scheidbach amüsierten sich.
Dagmar und Werner Längle genossen den Kabarettabend.
Dagmar und Werner Längle genossen den Kabarettabend.
Ivo und Sabine Hämmerle mit Geburtstagskind Karin Heidegger.
Ivo und Sabine Hämmerle mit Geburtstagskind Karin Heidegger.
Markus Lins und Manfred Kräutler handelten die verschiedenen Zügel-Aspekte lebhaft ab. ame
Markus Lins und Manfred Kräutler handelten die verschiedenen Zügel-Aspekte lebhaft ab. ame

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.