Der Traum vom großen Glück

Menschen / 13.10.2021 • 22:19 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Traum vom großen Glück

Jackpot – Wenn Sie im Lotto gewinnen würden, was würden Sie sich als erstes gönnen? Die „VN“ haben bei Vorarlbergern nachgefragt.

Der Traum vom großen Glück
Nina Bröll und Eva Sutter

Nina Bröll und Eva Sutter

Saxophon-Rarität auf dem Wunschzettel

Ich würde mir eine Saxophon-Rarität kaufen und den Musiker Anderson Paak für meine nächste Geburtstagsparty buchen“, erklärt Lukas Morre (27 Jahre), Jurist und Musiker aus Bludenz. Außerdem würde ich mir eine Immobilie als Wertanlage kaufen, da dies für mich ansonsten nur schwer leistbar wäre. Und natürlich würde ich mit sinnvollen Spenden andere Menschen unterstützen, denen es nicht so gut geht.

Wunsch nach großem, schönem Grundstück

Musikerin Mia Luz würde ein schönes großes naturnahes Grundstück kaufen, völlig autarke Wohneinheiten aus Holz, Lehm, Stroh und Hanf bauen und einen großen Selbstversorger-Permakulturgarten anlegen. „Das Ganze würde ich gemeinsam mit vielen lieben Menschen aus meinem Freundeskreis umsetzen und mit ihnen zusammen eine Gemeinschaft gründen – in Selbstbestimmung und Eigenverantwortung – im Einklang mit Mutter Erde und allen Lebewesen, erzählt die 38-jährige Rankweilerin.

Geld investieren und sinnvoll anlegen

Ich würde als erstes beginnen Pläne zu schmieden, um einen alten Bregenzerwälder Stall zu attraktivem Wohn- und Arbeitsraum umzubauen, sagt Simone Angerer vom House of Klunkar in Bezau. Dann würde ich mir Gedanken darüber machen, wie ich das Geld sinnvoll für meine Patenkinder und Familie anlegen könnte. Und dann in Comaking und Coworking Projekte – analog und digital – in Vorarlberg und Umgebung investieren und so die Weiterentwicklung und Vernetzung von Kreativschaffenden voranzutreiben, so die 32-Jährige Gestalterin.