Jazziges im Löwensaal

Menschen / 14.01.2022 • 21:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Carmen Ender und Jürgen Moll waren auch unter den Gästen.
Carmen Ender und Jürgen Moll waren auch unter den Gästen.

CD-Präsentationen sind nicht mehr alltäglich. Das erste Live-Album der Öffentlichkeit vorzustellen, gilt vielfach als noch etwas Spezielleres. Und ja, vor echtem Publikum aufzutreten, ist in Pandemiezeiten leider auch nicht mehr an der Tagesordnung. Laura Bilgeri und Christof Waibel ließen die Zuschauer im Hohenemser Löwensaal jedenfalls voll auf ihre Kosten kommen. Den Ausschlag der Zusammenarbeit gab ein Live-Stream-Gig in Armin Webers Theatergarage im Vorjahr, dem dann unter anderem eine Live-Session im Little Big Beat Studio von Tonmeister Little Konzett folgte. Das so entstandene Erstlingswerk live erlebten neben dem Hohenemser Stadtoberhaupt Dieter Egger und Gertraud, Daniela Fenkart, Britta Hafner sowie Karl Markovics und Musiker Hanno Pinter auch Elmar Stimpfl und Harald Pit.

Auch Norbert Fussenegger, Veronika Ess, Marco Esposito, Roman Giesinger, Ingrid Hämmerle, Max Kathan, Roswitha Pilgram, Simon Waibel, Armin Weber, Anna Zauner sowie Renate Moser und Rolf Seewald zeigten sich von den Darbietungen von Waibel und Bilgeri begeistert. Auch das Veranstalterduo Heribert Amann und Dieter Heidegger vom Verein Kultur im Löwen war vollauf zufrieden mit dem Abend.

Hans und Elisabeth Hellbock waren ebenso begeistert.
Hans und Elisabeth Hellbock waren ebenso begeistert.
Veranstalterduo Heribert Amann (l.) und Dieter Heidegger.
Veranstalterduo Heribert Amann (l.) und Dieter Heidegger.
Beatrix und Reinhold Bilgeri als stolze Eltern.
Beatrix und Reinhold Bilgeri als stolze Eltern.
Christof Waibel und Laura Bilgeri konnten das Publikum im Löwensaal begeistern. Franc
Christof Waibel und Laura Bilgeri konnten das Publikum im Löwensaal begeistern. Franc

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.