Treffpunkt: Satire mit scharfem Blick auf der Landestheater-Bühne

Menschen / 27.01.2022 • 16:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Treffpunkt: Satire mit scharfem Blick auf der Landestheater-Bühne
Esther Maria Köb (Vorarlberger Landestheater) mit Regisseur Olivier Keller (Mitte) und Dramaturg Patric Bachmann vom Theater Marie. sie

Premiere von „Herkules und der Stall des Augias“ am Vorarlberger Landestheater.

Bregenz In Koproduktion mit dem Schweizer Theater Marie fand im Landestheater die Premiere Friedrich Dürrenmatts „Herkules und der Stall des Augias“ statt. In der Satire über kleinbürgerliche Kommissionenpolitik zeigte das Ensemble unter der Leitung von Regisseur Olivier Keller und Dramaturg Patric Bachmann in Kostümen von Tatjana Kautsch viele Parallelen zur heutigen Zeit. Zur Premiere konnte Intendantin Stephanie Gräve Besucher wie Elisabeth Türk-Saggel (TheaterFreund:innen), Künstler Marbod Fritsch mit Nina (Amateurtheaterverband), Stephanie Hoyos (BürgerInnenchor) mit Nikolaus Brass, Axel Wittig sowie Ursula Hillbrand (Bregenzer Salonhosting) begrüßen.

Rudolf und Johanna Weingärtner.
Rudolf und Johanna Weingärtner.
Heidrun und Gebhard Sagmeister.
Heidrun und Gebhard Sagmeister.
Im Publikum: Schauspieler Luzian Hirzel mit Freundin Ellen Tiefenbacher.
Im Publikum: Schauspieler Luzian Hirzel mit Freundin Ellen Tiefenbacher.
Dora und Markus Schneider.
Dora und Markus Schneider.
Elisabeth Schwärzler-Seeber.
Elisabeth Schwärzler-Seeber.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.