„Der Charme der Jugend“ in Lech präsentiert

Menschen / 31.01.2022 • 19:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
„Der Charme der Jugend“ in Lech präsentiert
Tourismusdirektor Hermann Fercher, Christian Lucian (Burghotel), Winzer Lucas Pichler sowie Gerhard Lucian (Burghotel). Monika Bischof

„Oberlech meets Oberloiben“ lockte zahlreiche Weinfreunde ins Burghotel in Oberlech.

Lech „Die heutige Veranstaltung ist ideal für Leute, die guten Weißwein zu schätzen wissen“, erklärte Gastgeber Gerhard Lucian vom Burghotel in Oberlech, seines Zeichens auch Bürgermeisterkandidat und Weinakademiker, am Sonntagabend. Unter dem Motto „Oberlech meets Oberloiben“ wurden edle Weine des Weinguts F.X. Pichler zu einem hervorragenden Menü präsentiert. Winzer Lucas Pichler vermittelte auf kurzweilige Art Hintergrundwissen zu den jeweiligen Weinen: „Wir sind ein Familienbetrieb in der nunmehr siebten Generation. Unsere Weine werden auf Natursteinterrassen angebaut, wobei jede Einzellage berücksichtigt wird. Das unterschiedliche Terroir spiegelt sich in unseren Weinen wider.“ Dabei präsentierte er vorwiegend junge Weine, die zwischen sechs und sieben Jahren alt sind. „Der Charme der Jugend“, meinte der fachkundige Winzer dazu.

Caspar Greber (Käse-Caspar), Karin Seyfried und Alois Schorn.
Caspar Greber (Käse-Caspar), Karin Seyfried und Alois Schorn.

Unter den zahlreich erschienen Gästen befanden sich unter anderem Weinkritiker Willi Balanjuk, Gebhard Walch (Hotel Guggis in Zürs), Horst Fritz (Arlbergexpress), Charlotte und Erwin Hirt (Boutique-Hotel Hirschen in Dornbirn), Busunternehmer Martin Haueis sowie Medizinerin Gabriele Eschmann-Mehl mit Gert Mehl.

Medizinerin Gabriele Eschmann-Mehl mit Gert Mehl.
Medizinerin Gabriele Eschmann-Mehl mit Gert Mehl.
Charlotte und Erwin Hirt (Boutique-Hotel Hirschen).
Charlotte und Erwin Hirt (Boutique-Hotel Hirschen).
Horst Fritz (Arlbergexpress), Busunternehmer Martin Haueis und Jurist Christian Lins.
Horst Fritz (Arlbergexpress), Busunternehmer Martin Haueis und Jurist Christian Lins.
Marlene Gugele, Sybille Kleboth und Berta Keckeis.
Marlene Gugele, Sybille Kleboth und Berta Keckeis.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.