Sommerausstellung lockte Kunstfans

Menschen / 02.05.2022 • 21:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Andrea und Stefan Grabher steuerten Objekte bei.
Andrea und Stefan Grabher steuerten Objekte bei.

Zahlreiche Kunstinteressierte folgten der Einladung zur Eröffnung der Sommerausstellung mit dem Titel „Eine von uns.“ im Angelika Kauffmann Museum. Anhand von Originalwerken und Archivmaterial stellt die Ausstellung Fragen zu Herkunft, Identität und Selbstinszenierung und zeichnet die öffentliche Wahrnehmung der Künstlerin vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart nach. Der Obmann des Vereins Gert Ammann begrüßte zusammen mit dem Vizebürgermeister Herbert Greber die Besucher. Nach einer Einführung in die Ausstellung durch Kurator Thomas Hirtenfelder eröffnete Lsth. Barbara Schöbi-Fink die Schau. Die Kulinarik widmete sich ganz den Aufenthaltsorten der Künstlerin. So wurden die Gäste neben Wein aus dem Veltlin und Bünderfleisch, Bergkäse, WälderBier und WäldarWin auch mit Cracker und Feigensenf aus England verköstigt. Begeistert zeigten sich Direktor Andreas Rudigier (Vorarlberg Museum), Tourismusleiterin Christine Kleber, Käsekennerin Hedi Berchtold sowie Kunstkenner Rosemarie und Manfred Rützler, Carmen Chartouni, Karin Guldenschuh sowie Gerhard Vonach.

Obmann Gert Ammann (l.) und Förderer Jörg Paczkowski.
Obmann Gert Ammann (l.) und Förderer Jörg Paczkowski.
Lothar Sonnweber (l.) und Künstler Tone Fink.
Lothar Sonnweber (l.) und Künstler Tone Fink.
Doris Schmid (l.) kam mit Annelies Nigsch.
Doris Schmid (l.) kam mit Annelies Nigsch.
Kurator Thomas Hirtenfelder, Museumsleiterin Marina Stiehle und Geschäftsführerin Anna Claudia Strolz. Franc
Kurator Thomas Hirtenfelder, Museumsleiterin Marina Stiehle und Geschäftsführerin Anna Claudia Strolz. Franc