Starkes Ausrufezeichen am Emsbach gesetzt

Menschen / 09.05.2022 • 16:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Künstlerin Mona Blenke und Galerist Dieter Heidegger und „Die Ausbrechende“.
Künstlerin Mona Blenke und Galerist Dieter Heidegger und „Die Ausbrechende“.

Neue Installation von Mona Blenke am „m2 Kunst“ eröffnet.

Hohenems Mona Blenkes setzt mit ihrer Skulptur „Die Ausbrechende“, welche aus stereotypen Normen ausbrechend eine weibliche Seele symbolisiert, als bereits achte Künstlerin am Hohenemser „m2-Kunst“ ein starkes Ausrufezeichen.

Von der Leidenschaft, dem Mut und der Tatkraft überzeugen sich unter anderem Vizebürgermeisterin Patricia Tschallener, Armin Böhler und Bernhard Fritz. Die Skulptur am Emsbach, die unter anderem auch mit Messern und einer Schere auf den Titel „Die Ausbrechende“ anspielt, bestaunten bei der Eröffnung nicht zuletzt Besucher wie Walter Spiegel, Andrea Maria Bauer, Edmund Banzer und Sandro Schelling, Birgit Sargant, Gerhard Stoppel und Angelika Benzer.

Daniela Rhomberg-Hauser und Susanne Doppelmayer waren begeistert.
Daniela Rhomberg-Hauser und Susanne Doppelmayer waren begeistert.
Angelika Mäser (l.) und Helene Emberger kamen bestens gelaunt.
Angelika Mäser (l.) und Helene Emberger kamen bestens gelaunt.
Denise Gietl und Matthias Smetana kamen zum „m2 Kunst“.
Denise Gietl und Matthias Smetana kamen zum „m2 Kunst“.