Musicaldarstellerin Lisa-Maria Sonderegger hat die Musik im Blut

Menschen / 27.07.2022 • 08:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Musicaldarstellerin Lisa-Maria Sonderegger hat die Musik im Blut
Andreas Domjanic, Harald Holzhammer

Lisa-Maria Sonderegger hat ihr Hobby zum Beruf gemacht.

Von Lena Gruber

RÖTHIS „Musik bedeutet für mich Freiheit und Lebensfreude”, erzählt die aus Röthis stammende Musicaldarstellerin Lisa-Maria Sonderegger.

Mit ihren 28 Jahren hat sie schon auf sämtlichen Musicalbühnen in Österreich und Deutschland gastiert. Derzeit wirkt sie in Ortenburg als Elisabeth bei “Frankenstein – Das Rockmusical” mit.

Frühe Begeisterung für die Musik

Bereits während ihrer Schulzeit am Musikgymnasium Feldkirch war die Musik ihr ständiger Begleiter. Ihre ersten Schritte machte sie mit der Gitarre, fand dann aber bald Begeisterung am Gesang und wirkte mit ihren beiden Schwestern bei Prima la musica mit. „Ich hatte für nichts so viel Verständnis wie für die Musik”, sagt Lisa-Maria.

 Das Singen war schon immer Lisa-Marias große Leidenschaft. <span class="copyright">ANDREAS<span style="color: rgba(111, 111, 111, var(--tw-text-opacity)); font-size: 0.75rem; text-transform: uppercase;"> Domjanic</span></span><span class="copyright"></span><span class="copyright"></span><span class="copyright"></span><span class="copyright"></span><span class="copyright"></span><span class="copyright"></span>
Das Singen war schon immer Lisa-Marias große Leidenschaft. ANDREAS Domjanic

Nach der Matura absolvierte die begnadete Sängerin dann die Eignungsprüfung an der renommierten Musical Academy in Graz. „Die Aufnahmeprüfung war sehr anspruchsvoll”, erinnert sich die Sängerin zurück. Es mussten Schauspielmonologe und ein modernes Lied vorgeführt werden. Auch ein Gruppentanz wurde einstudiert.

Musicaldarstellerin Lisa-Maria Sonderegger hat die Musik im Blut
Die 28-Jährige Lisa-Maria schätzt den Rückhalt ihrer Eltern. Oliver Lerch

Mama und Papa sind mein größter Fanclub.

Lisa-Maria Sonderegger, 28, Musicaldarstellerin

Lampenfieber

„Natürlich bin ich immer sehr nervös, wenn wir ein Musical aufführen, besonders bei der Premiere”, erzählt Lisa-Maria. Tricks gegen die Nervosität hat die Sängerin aber nicht. „Im Moment, wenn man auf der Bühne steht, vergisst man einfach alles”, sagt die Wahllinzerin. Die Schwierigkeit des Musicals bestehe darin, dass gleichzeitig gesungen und getanzt werden muss. „Um diese Technik nicht zu verlernen und im Training zu bleiben, gehe ich öfters joggen und rede dabei gleichzeitig”, verrät die Sängerin. Allen jungen Musicalfans rät sie, sich früh um einen Ausbildungsplatz umzuschauen und Gesangs- und Tanzstunden zu nehmen.

Musicaldarstellerin Lisa-Maria Sonderegger hat die Musik im Blut
Die Musicaldarstellerin bei einer Aufführung für „The Musical Sound GmbH”. Anja Kierblewski

Projekte

Während der Coronapandemie gründete sie gemeinsam mit ihrer Musicalkollegin Kira-Luisa Reinhard ihr zweites Standbein „The Musical Sound GmbH”. Sie veranstalten Musicaldinners mit den größten Hits aus den bekanntesten Produktionen. „Wir haben uns überlegt, was die Menschen in der Coronazeit am meisten vermisst haben: Essen gehen und die Kultur. So entstand die Idee”, erzählt Lisa-Maria freudig.

Demnächst wird die Musikbegeisterte nach Antalya fliegen, um sich den Proben von „Die Eiskönigin – Die Musikshow auf Eis” zu widmen. In der Eiskunstlaufshow übernimmt sie als Sängerin die Rolle der Anna. Auch ihre Selbstständigkeit will sie fortführen. So wird sie in nächster Zeit bei einigen Dinnershows im deutschsprachigen Raum auftreten.


Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.