An Spitze von US-Singlecharts

Menschen / 10.08.2022 • 22:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
An Spitze von US-Singlecharts

Los Angeles US-Popstar Beyoncé hat erstmals seit mehr als zehn Jahren wieder die Chartspitze in den USA gestürmt. Ihre Single “Break My Soul” erreichte als erster Solosong der Sängerin seit 2008 Platz eins der Billboard Hot 100. Auch ihr neues Album “Renaissance” steht an der Spitze der Billboard Album-Charts. Erfolgreicher war in diesem Jahr nur Sänger Harry Styles mit seinem Album “Harry’s House”.