Kunst und Wein als Magneten

Menschen / 12.08.2022 • 21:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Musiker Kurt Manahl, Edith Posch und Bertram Gamohn.
Musiker Kurt Manahl, Edith Posch und Bertram Gamohn.

Die in Meiningen arbeitenden Künstler Stefan Finzgar und Clemens Walser stellten am Feldkircher Schlossgraben neuere Arbeiten vor. An die Galerie schließt ein reizvoller Hof an, in dem der von beiden gegründete Verein für Kunst- und Kulturmanagement Künstler sowie verschiedene Winzer vorstellt.

Dieses Mal konnten Besucher wie Doris Seeber-Süss und Reinhard Seeber, Walter Malin, Josef Matt, Margit Schwald, Lucia Summer, Selina Bilgeri und Christian Hirschmann, Silvia Dang, Evelyne und Melanie Müller, Doris und Michael Wolf oder Heike Rosendahl und Markus Seitz Süffiges von den Weingütern Nittnaus und Schuhmann verkosten. Für die musikalische Ergänzung sorgte die vierköpfige „Brazer Projekt Musig“.

Unter den Gästen ist auch der Bludenzer Künstler K.d.N. Marcel Dengel gewesen. Der gelernte Fotograf reist mit seinen vier Meter hohen, aus Eisen, Holz und Stein bestehenden Skulpturen von Australien bis zum Bodensee um die Welt, stellt sie in die Landschaft und macht davon unter teils widrigen Umständen Fotos. Die sind unter anderem auf T-Shirts zu sehen. Ein reizvolles Transportmittel wäre für ihn ein Maserati mit Anhängerkupplung. Spektakulär sid die von ihm selbst gestalteten Rahmen aus Eisen.

Galeristin Fritsche und Künstler Marcel Dengel (Masirati).
Galeristin Fritsche und Künstler Marcel Dengel (Masirati).
Künstler Thomas Hipp und Andrea.
Künstler Thomas Hipp und Andrea.
Klara Summer vom Serviceteam.
Klara Summer vom Serviceteam.
Sandeep Gill und Nathalie Koch.
Sandeep Gill und Nathalie Koch.
Winzer Werner Schuhmann, Clemens Walser, Michael Bachner (Nittnaus), Stefan Finzgar, Autorin Sandra Ruscello, Margit Neier, Musikant Kurt Posch und Yvonne Haug. AME
Winzer Werner Schuhmann, Clemens Walser, Michael Bachner (Nittnaus), Stefan Finzgar, Autorin Sandra Ruscello, Margit Neier, Musikant Kurt Posch und Yvonne Haug. AME