Promis im Blitzlicht

Menschen / 06.09.2022 • 22:04 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Prinz Harry und seine Frau Meghan zu Besuch in Düsseldorf. AP
Prinz Harry und seine Frau Meghan zu Besuch in Düsseldorf. AP

Tour verschoben

Berlin Schlagersängerin Michelle („Wer Liebe lebt“) hat ihre geplanten Deutschlandtour wegen andauernder Rückenprobleme verschoben. „Meine Lieben… es fällt mir nicht leicht, nein, es zerreißt mir das Herz… Wie ihr wisst, hatte ich während der TV-Sendung „Let‘s Dance“ schon so starke Rückenprobleme, die dazu geführt haben, dass ich die Teilnahme schweren Herzens abbrechen musste“, schrieb die 50-Jährige auf Instagram.

 

Söhnchen Cyan

Berlin Das brasilianische Topmodel Adriana Lima ist zum dritten Mal Mutter geworden. Ihr Sohn namens Cyan sei bereits am 29. August zur Welt gekommen, schrieb die 41-Jährige am Montag auf Instagram. Cyan ist Limas erstes gemeinsames Kind mit dem Filmproduzenten Andre Lemmers (41). Lima hat bereits zwei Töchter aus ihrer früheren Ehe mit dem ehemaligen serbischen Basketballspieler Marko Jarić.

 

„Auf ewig dankbar“

Düsseldorf Der britische Prinz Harry hat sich bei der Stadt Düsseldorf und der Bundeswehr für ihre Bereitschaft zur Ausrichtung der Invictus Games 2023 bedankt. Er sei ihnen „auf ewig dankbar“ für ihr großes Engagement, sagte Harry am Dienstag in einer kurzen Rede im Düsseldorfer Rathaus. Er könne aus seiner Erfahrung versichern, dass die Begegnung mit den Teilnehmern des Sportfestivals intensiv sei. „Wir können so viel von ihnen lernen und auch daran wachsen.“ Harry und Meghan warben für die in einem Jahr stattfindenden Invictus Games. Die paralympischen Wettkämpfe von Kriegsveteranen sind eine Herzensangelegenheit des Prinzen.