Netzwerken im Festspielhaus

Menschen / 22.09.2022 • 22:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Alexander Jankovsky (Tridonic) und Stefan Oberhauser (Gebrüder Weiss).
Alexander Jankovsky (Tridonic) und Stefan Oberhauser (Gebrüder Weiss).

Der VNL – Verein Netzwerk Logistik lud am Donnerstag zum 15-jährigen Jubiläum des Logistik Forum Bodensee ins Festspielhaus Bregenz ein. Nach der Eröffnung durch Obfrau Elke Böhler folgten Begrüßungsworte von Bürgermeister Michael Ritsch an die über 250 Teilnehmer. Zum Motto „Fairplay – Resilienz – Mit Verlässlichkeit zur stabilen Supply Chain” standen Themen wie nachhaltiges Unternehmertum, Digitalisierung, Automatisierung, und Risikomanagement im Fokus. Alfred Felder (Zumtobel Group) sprach zum Thema „Instabile Lieferketten: Resilienz und Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung”. Interessante Ausführungen gab es auch von Anna Saur und Georg Singer (On AG) sowie Heinz Wegerer (Supply Chain Manager bei Ärzte ohne Grenzen), der über seine Erfahrungen mit Logistik in Krisengebieten berichtete. Vernetzt haben sich u.a. Bernhard Robert, Sabine Tichy-Treimel, Michael Sardo, Arno Draxler, Ingmar Blum und Herbert Windhager.

Christopher Schöpf und Christoph Schruf (Bischof).
Christopher Schöpf und Christoph Schruf (Bischof).
Nicole Meier (SFS) und Marco Greber (Sola).
Nicole Meier (SFS) und Marco Greber (Sola).
Philipp Wessiak (l.), Elke Böhler, Daniela Knuenz und Günter Böhler luden zum NL Logistik Forum. Franc
Philipp Wessiak (l.), Elke Böhler, Daniela Knuenz und Günter Böhler luden zum NL Logistik Forum. Franc