Promis im blitzlicht

Menschen / 14.10.2022 • 22:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Nazi-Vorwürfe erneut zurückgewiesen

Leipzig Nach dem Eklat um einen angeblichen Nazi-Gruß und nach der Durchsuchung ihres Wohnhauses hat die Ballermann-Sängerin Melanie Müller die Vorwürfe erneut zurückgewiesen. „Ich habe den mir dort unterstellten „Hitlergruß“ nicht gezeigt“, teilte die 34-Jährige der Deutsche Presse-Agentur am Freitag mit.

Geständnis ausgeweitet

München Star-Koch Alfons Schuhbeck (73) hat sein Geständnis im Prozess um Steuerhinterziehung ausgeweitet und Computermanipulationen auch in seinem Restaurant „Südtiroler Stuben“ eingeräumt. Fehlende Rechnungsnummern im Kassensystem seien „auch auf Computermanipulationen zurückzuführen, für welche letztendlich ich verantwortlich bin“, sagte der Gastronom am Freitag vor dem Landgericht München I.

 

Tour abgesagt

Los Angeles Der frühere Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr (82) ist zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er werde nun den Rest seiner Tour absagen, schrieb der Musiker in  sozialen Medien.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.