Drei Jahrzehnte Party: Miley Cyrus ist 30

Menschen / 22.11.2022 • 21:40 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Heimste im Laufe ihrer Karriere eine Menge Preise ein: Miley Cyrus. reuters
Heimste im Laufe ihrer Karriere eine Menge Preise ein: Miley Cyrus. reuters

US-Star prägte die amerikanische Popkultur des vergangenen Jahrzehnts so sehr wie kaum jemand sonst.

new york Es fühlt sich ein wenig so an, als könne es eine einzige Miley Cyrus gar nicht geben. Zuerst sah Amerika der Schauspielerin zu, wie sie vom Kind zum Teenager wurde. Ein paar Jahre später räkelte Cyrus sich – nun als Popstar – nackt auf einer Abrissbirne. Ihre Hits schafften es in den Kanon moderner amerikanischer Popkultur. Zuletzt gab sie sich der Rockmusik und den 80ern hin – heute wird Cyrus 30 Jahre alt.

Mit neun Jahren im TV

Destiny Hope Cyrus – 2008 änderte sie ihren Namen in Miley Ray Cyrus – wurde am 23. 11. 1992 in Franklin im US-Bundesstaat Tennessee geboren. Ihr Vater, Billy Ray Cyrus, war Countrymusiker und Schauspieler und lebte mit seiner Familie auf einer Farm nahe der Südstaaten-Musikhochburg Nashville. Billy Cyrus galt nicht als Fan davon, dass seine Tochter ihm ins Showbusiness folgt.

Doch sie tat es trotzdem: Im Alter von neun bekam Cyrus schließlich ihre erste Rolle in der TV-Serie „Doc“ und spielte 2003 dann im Film „Big Fish“ mit. Doch ihre große Stunde sollte noch kommen. Es war 2005, als Cyrus für eine Disney-TV-Show namens „Hannah Montana“ vorsprach. Es ging um eine Schülerin, die ein Doppelleben als Popstar führt.

Und „Hannah Montana“ katapultierte Cyrus nach ganz oben: Die Serie schlug auch wegen der damals 13-Jährigen voll ein und stellte Quotenrekorde auf. Ein Soundtrack zur Show, auf dem Cyrus auch selbst sang, verkaufte sich alleine mehr als drei Millionen Mal. Während Cyrus bei Disney noch immer „Hannah Montana“ spielte, bekamen Fans einen neuen Star zu sehen: Miley Cyrus, die immer erwachsener werdende Sängerin. 2009 landete sie den Hit „Party in the U.S.A.“.

Und nicht nur das: Sie prägte die amerikanische Popkultur des vergangenen Jahrzehnts so sehr wie kaum jemand sonst. Die Sängerin heimste haufenweise Preise ein – weniger Erfolg hatte sie in der Liebe: Mit Schauspieler Liam Hemsworth verbindet Cyrus eine über viele Jahre währende On-off-Beziehung. 2019 schließlich ließen sie sich scheiden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.