Promis im Blitzlicht

Menschen / 23.11.2022 • 21:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rapper Fler verurteilt

Berlin Der Berliner Rapper Fler ist erneut verurteilt worden. Das Amtsgericht Tiergarten sprach den Musiker am Mittwoch der Körperverletzung sowie der Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung und der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten schuldig. Es verurteilte den 40-Jährigen zu einem Jahr und vier Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung. Außerdem muss der Musiker 10.000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen.

 

Weihnachten in Australien

Kopenhagen Das dänische Kronprinzenpaar Frederik (54) und Mary (50) reist zum ersten Mal seit fünf Jahren mit seinen Kindern in Marys Heimat Australien. Dort werden sie Weihnachten mit Verwandten feiern, teilte das Königshaus mit.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.