„Anker und Herz für das Brautpaar sein“

Menschen / 22.12.2022 • 17:47 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Wenn die Rönserin eine Rede schreibt, fängt sie immer mit einem weißen Blatt an. BIANCA DÜNSER
Wenn die Rönserin eine Rede schreibt, fängt sie immer mit einem weißen Blatt an. BIANCA DÜNSER

Bianca Dünser ist freie Rednerin und für Trauungen jeder Art zu haben.

RÖNS “Ja, ich will”, diesen Satz, den jeder kennt, hat Bianca Dünser zu ihrem Mann auch schon vor dem Traualtar gesagt. Das war im Jahr 2014, mittlerweile haben die beiden zwei Kinder. Vor etwa einem Jahr wagte auch ihr Bruder den Schritt in die Ehe, allerdings mit einer freien Trauung. Für die 33-Jährige war das ein Schlüsselmoment.

Ausbildung in Heidelberg

“Ich war so emotional berührt. Ich dachte mir nur ‘Wow, so schön kann eine Hochzeit sein'”, erzählt die Rönserin. Sie hatte schon zuvor das Gefühl, “dass da noch etwas kommt”. Tat den Gedanken aber schnell ab, die eigene Familie ging vor. Nach der Hochzeit ihres Bruders kamen allerdings auch Verwandte und Freunde auf die 33-Jährige zu. “Das wäre doch genau dein Ding, sagten sie“, erinnert sich Bianca Dünser voller Freude. Die Worte trugen Früchte und so begann sie im Juli 2022 eine Ausbildung zur Freien Rednerin in Heidelberg in Deutschland. „Corona kam mir da ein bisschen zugute, da die Ausbildung online stattgefunden hat und ich so von zu Hause teilnehmen konnte“, erklärt die berufstätige Zweifachmama.

Während der Kurse habe Dünser gelernt, „Anker und Herz für das Brautpaar zu sein“. Nun kann sie ihre Leidenschaft für Menschen zum Beruf machen. „Ich dachte mir: ‚Wenn nicht jetzt, wann dann?‘ Nun sind meine Kinder in der Schule und im Kindergarten.“ Ihr Ziel ist es, jede Trauung so einzigartig und emotional wie möglich zu machen. Ebenso wichtig ist es der 33-Jährigen, jede ihrer Hochzeitsreden so individuell und persönlich zu gestalten, wie die Brautpaare es selbst sind.

„Gäste emotional abholen“

„Ich fange immer mit einem weißen Blatt an“, lässt Dünser wissen. Nach dem ersten Kennenlerngespräch trifft man sie etwa sechs Wochen vor dem großen Tag noch einmal. Dann kitzelt sie die Eigenschaften, Besonderheiten und Gemeinsamkeiten aus den Brautpaaren heraus und baut das in ihre Rede ein. „So kann ich auch die Gäste emotional abholen. Worte verblassen, es sind die Emotionen und die Atmosphäre, an die man sich erinnert.“

Generell würde sich die Rönserin als offene Person, die gerne in Gesellschaft ist, beschreiben. „Nun kann ich meine Leidenschaft für Menschen noch mehr ausleben“, freut sich Dünser. Den persönlichen Kontakt und das Begleiten der Brautpaare an ihrem besonderen Tag schätzt sie sehr. „Ich mache meinen Job im Office-Management auch gern und werde ihn nicht aufgeben. Freie Rednerin zu sein ist für mich allerdings wie eine Berufung“, hält die 33-Jährige fest. VN-SAH

„Ich war so emotional berührt. Ich dachte mir ,Wow, so schön kann eine Hochzeit sein.‘“

Familie Dünser ist gerne in den Bergen unterwegs.
Familie Dünser ist gerne in den Bergen unterwegs.
Generell würde sich die Rönserin eher als offene Person, die gerne in Gesellschaft ist, beschreiben.
Generell würde sich die Rönserin eher als offene Person, die gerne in Gesellschaft ist, beschreiben.
Trauungen an jedem beliebigen Ort, das macht die Rönserin möglich.
Trauungen an jedem beliebigen Ort, das macht die Rönserin möglich.
Papa Patrick und Mama Bianca mit ihren beiden Kindern.
Papa Patrick und Mama Bianca mit ihren beiden Kindern.
Bianca ist gerne in der Natur unterwegs.
Bianca ist gerne in der Natur unterwegs.

Zur Person

BIANCA DÜNSER

Geboren 19. September 1989

Wohnort Röns

Familie verheiratet, zwei Kinder

Beruf Freie Rednerin in Selbstständigkeit, Office Management-Angestellte bei Omicron

Hobbies Zeit mit den Kindern, Familie und Freunden; in der Natur, wandern

Motto „Ein Tag ohne Lächeln ist ein vergeudeter Tag“

Kontakt www.freierednerin-bianca.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.