Dauerkippen bringt nichts

Kalte Winterluft ist trockener als warme Raumluft. Foto: Shutterstock

Kalte Winterluft ist trockener als warme Raumluft. Foto: Shutterstock

Luftfeuchtigkeit. Solange es draußen kalt ist, herrscht in geheizten Zimmern trockene Luft.

Viele sind versucht zu lüften oder selbst im Winter Fenster auf Dauerkipp zu stellen, um die Luftfeuchtigkeit in Räumen zu erhöhen. Dabei hilft dies nicht – im Gegenteil! Durch intensives Lüften führt man immer wieder wasserarme Außenluft ins Rauminnere nach. Eine Lösung besteht daher, Luft in behei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.