Bauliche Veränderungen

Ohne Einverständnis dürfen keine Mauern niedergerissen werden. foto: Shutterstock

Ohne Einverständnis dürfen keine Mauern niedergerissen werden. foto: Shutterstock

Bevor Mieter in den Heimwerkermarkt fahren, um bauliche Veränderungen
am Mietobjekt vorzunehmen, gibt es einiges zu beachten.

Recht Wer einen neuen Anstrich vornimmt, die Retro-Fliesen im Bad erneuern möchte oder einen neuen Teppich oder Fußboden verlegen möchte, benötigt dazu mitunter keine Erlaubnis des Vermieters. Anders sieht es beim Abriss einer Wand oder dem Versetzen von Türen aus, um aus zwei kleineren Räumen z.B.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.