Ungebetene Besuche sind tabu

Bei vereinbarten Besichtigungsterminen werden keine Rechte verletzt. foto: shutterstock

Bei vereinbarten Besichtigungsterminen werden keine Rechte verletzt. foto: shutterstock

Mag sein, dass ein Vermieter für alle Fälle einen Schlüssel zu seiner
vermieteten Wohnung hat. Nur nutzen darf er ihn nicht beliebig.

privatsphäre Es gibt Vermieter, die sich jahrelang nicht persönlich bei ihren Mietern blicken lassen. Und es gibt jene, die gerne alle paar Monate – unangemeldet – Nachschau halten möchten. Angst vor Mietnomaden oder weil jemand einmal eine schlechte Erfahrung gemacht hat können Motive dafür sein. G

Artikel 8 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.