Mietrecht im Todesfall

Enge Verwandte und Lebenspartner können in den Mietvertrag eintreten. foto: shutterstock

Enge Verwandte und Lebenspartner können in den Mietvertrag eintreten. foto: shutterstock

Grundsätzlich wird ein Mietvertrag weder durch den Tod des Mieters
noch durch den Tod des Vermieters aufgelöst.

ableben Nach dem Tod des Hauptmieters einer Wohnung treten im Teil- und Vollanwendungsbereich des MRG folgende Personen in den bestehenden Mietvertrag ein, wenn sie zum Zeitpunkt des Todes mit dem Hauptmieter im gemeinsamen Haushalt gelebt haben und ein dringendes Wohnbedürfnis vorliegt:

– Verwandte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.